Die richtige Rasenpflege im Frühjahr

Die richtige Rasenpflege im Frühjahr

Sind die Frostphasen vorbei, startet die Rasenpflege. Um barfuß auf einem dichten, grünen Naturteppich laufen zu können sollte man ein paar Tipps beachten. Ist der Rasen vom Herbst noch lang, sollte er in einem ersten Mahddurchgang auf eine einheitliche Länge getrimmt werden (nicht zu kurz!). Im Anschluss den Rasen kräftig abrechen, oder in einer nicht zu trockenen Periode im Frühjahr vertikutieren. Dabei kommt Luft in den Boden und das Wachstum wird stimuliert, aber Vorsicht, zu tiefes Vertikutieren kann dem Grün schaden! Wichtig ist das sorgfältige Abrechen von Moos und abgestorbenem Pflanzenmaterial. Nach dem Vertikutieren sollte der Rasen im Frühjahr gedüngt werden, hierbei sind organisch-mineralische Langzeitdünger ratsam. Nach dem Düngen kann auch eine Nachsaat von ‚Flecken‘ und braunen Stellen erfolgen. Sowohl beim Düngen als auch beim Säen ist auf eine gleichmäßige Ausbringung zu achten. Wird der Rasen nun feucht gehalten, können Sie bald mit den ersten Erfolgen rechnen. Gerne übernehmen wir für Sie mit unseren professionellen Geräten die Rasenpflege.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen